Das Team

Wir MitarbeiterInnen sind in unseren Begabungen und Charakteren unterschiedlich und vielseitig. Das finden wir auch gut so, denn auch die Kinder und ihre Familien sind alle einzigartig. Was uns jedoch vereint, ist eine zum Teil langjährige Tätigkeit im Wolkenland und die Freude mit Menschen zu arbeiten mit dem gemeinsamen Ziel, viele junge Weltentdecker von klein auf zu begleiten, zu fordern und zu fördern und sie neugierig aufs Leben zu machen.

Unser Team besteht zur Zeit aus 

  • 15 Fachkräften (davon eine Kita-Leitung und zwei Integrationsfachkräfte) 
  • einer FOS-Jahrespraktikantin

Weitere Unterstützung bekommen wir durch 

  • 3 Hauswirtschaftskräften die die Kinder als Genussbotschafterinnen kulinarisch verwöhnen
  • einer studentischen Honorarkraft die überall einspringt wo sie gebraucht wird
  • einem Haus- und Gartenmeister der alles prima in Schuss hält
  • einer Zahnputzfreundin die mit den Kindern das richtige Zähneputzen einübt
  • Sabrina Struckamp mit den Hunden Milow und Bosse die uns regelmäßig tiergestützte Pädagogik anbietet

Im Wolkenland sind stets die verschiedenen Funktionsräume als Lern- und Erlebniswelt geöffnet und immer von 1 bis 2 ErzieherInnen besetzt. Ganz stärkenorientiert, sodass sich die Kinder im ganzen Haus frei bewegen können.
Der U3-Bereich wird grundsätzlich von 3 bis 4 ErzieherInnen besetzt.

Ausbildung

Wir übernehmen Verantwortung durch Professionelle Ausbildung von BAJ-, FOS- und weiteren Praktikanten. Schwerpunktmäßige und bedarfsorientierte Fortbildungen, Arbeitskreise sowie die Zusammenarbeit mit anderen Kindertageseinrichtungen, unserer Fachberaterin sowie Fachdienststellen helfen uns sicher, aktuell und kompetent arbeiten zu können.

Förderung

Bei uns wird Engagement gefördert durch:

• Ehrenamtliche Geschäftsführung
• Ehrenamtlichen Einsatz unserer Bücherfee und  Zahnputzfreundin
• Hohes Engagement von Mitarbeiterinnen, Eltern, DRK-Helfern, Kooperationspartnern

Wir fördern und unterstützen die Begegnungen zu allen tätigen Kräften im Haus, da sie die Entwicklung der Kinder bereichern. Die Kinder lernen unterschiedliche Tätigkeitsfelder kennen. Sie werden neugierig, stellen Fragen, interessieren sich - machen mit!

Teamarbeit

Für unsere gute Teamarbeit ist es notwendig, dass jede Kollegin ein hohes Maß an Offenheit, Flexibilität, Kooperation, Hilfsbereitschaft und Kritikfähigkeit einbringt. Regelmäßige Besprechungen (jeden Dienstagnachmittag) und Vorbereitungszeiten finden in unterschiedlicher Form und Länge statt. Ziele und Schwerpunkte dieser Teamsitzung sind:

• Absprachen treffen
• Kollegiale Beratung
• Diskussion über erforderliche Abläufe
• Reflexion der pädagogischen Arbeit um ein kindorientiertes Handeln zu ermöglichen
• Fallbesprechungen
• Informationsaustausch
• Planungen und Vorbereitungen verschiedener Projekte
• Praktikantenanleitungen
• Vorbereitungen, Erhaltung attraktiver Räume und Materialien

Kooperationen

Wir als Tageseinrichtung für Kinder gehören zu einem Netzwerk von Institutionen, die für die Familienförderung und -unterstützung zuständig sind. Für eine gute pädagogische Arbeit aller Institutionen, die familienunterstützend und fördernd tätig sind.

  • andere Kindertageseinrichtungen regional und überregional
  • Jugendamt der Stadt Dülmen
  • Therapeuten wie Logopäden, Ergotherapeuten, Krankengymnasten etc.
  • Frühförderstelle Nordkirchen
  • Beratungsstelle des Caritasverbandes
  • Ärzte verschiedener Fachrichtungen
  • Grund- und Sonderschulen
  • Gesundheitsamt des Kreises Coesfeld
  • Polizei, Feuerwehr, Försterei